Alpspitzbahn in Nesselwang im Ostallgäu

0

Die Alpspitzbahn liegt in Nesselwang am Fuße der 1575 Meter hohen Alpspitz und des 1629 Meter hohen Edelsbergs. Deutschlands erste Kombi-Bahn chauffiert ihre Passagiere bequem auf eine Höhe von 1500 Metern in eine faszinierende Bergwelt. Zahlreiche Freizeitmöglichkeiten wie Wandern, Paragliding, das sogenannte „Gondeling“ und Wintersport machen die Alpspitz das ganze Jahr über zu einem beliebten Ausflugsziel.

Die Alpspitzbahn in Nesselwang liegt inmitten einer traumhaften Allgäuer Bergwelt, die zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Ausflugsziel für Naturliebhaber, Erholungssuchende, Aktivsportler und Familien mit Kindern ist. In der warmen Jahreszeit können die Kinder bereits an der Talstation der Alpspitzbahn auf einem großen Abenteuerspielplatz, zu dem zahlreiche Attraktionen wie ein Riesentrampolin, ein Hubschrauber und ein Minibagger gehören, jede Menge Spaß haben und sich so richtig austoben. An der Mittelstation lassen niedliche Tiere, wie Lämmer, Ziegen und Hasen, in einem Streichelzoo die Herzen von kleinen und auch größeren Besuchern höherschlagen. Für rasante Action und pure Rodelgaudi sorgt eine circa 1000 Meter lange Sommerrodelbahn, auf der Groß und Klein von der Bergstation hinab ins Tal sausen können. Zuvor sollten sie aber ausgiebig den traumhaften Ausblick von der Bergstation auf 1500 Metern Höhe genießen, der über die prächtigen Allgäuer Alpen bis hin zur Zugspitze reicht. Lohnenswert ist die etwa 45-minütige Wanderung von der Bergstation zum Gipfel der Alpspitz, von dem aus sich ein unvergesslicher 360-Grad-Rundumblick bietet. Diese Wanderung ist nicht für ganz kleine Kinder geeignet, kann aber ab etwa 6 Jahren durchaus bewältigt werden. An der Alpspitz sind zahlreiche reizvolle Wandertouren für jedes Niveau möglich. Ob für Familien oder ambitionierte Bergwanderer – die attraktiven Routen führen in eine herrliche Allgäuer Bergwelt und begeistern mit wunderschönen Landschaftsimpressionen und Ausblicken. Drachen- und Gleitschirmflieger können von der Alpspitz zu tollen Rundflügen über das Allgäuer Voralpenland abheben und wer ganz besondere Erlebnisse sucht, sollte sich das sogenannte „Gondeling“ nicht entgehen lassen. Dabei schwebt man in einer hübsch dekorierten Gondel hoch in der Luft und genießt leckere kulinarische Köstlichkeiten bei einem Weißwurstfrühstück, einer bayerischen Brotzeit oder sogar einem edlen 4-Gänge-Menü.

Die Alpspitz ist aber nicht nur im Sommer einen Ausflug wert, sondern auch in der kalten Jahreszeit. Dann präsentiert sie sich als familiäres Wintersportgebiet, das wirklich keine Wünsche offenlässt. Bestens präparierte Pisten für jedes Niveau, eine 4 km lange Naturrodelbahn, ein cooler Flutlicht-Funpark inklusive einem „Kidspark“ sowie Ski- und Snowboardschulen und eine Verleihstation bieten optimale Bedingungen für Spaß im Schnee. Wer es etwas weniger actiongeladen mag, kann an der Alpspitz auf circa 50 km geräumten Winterwanderwegen zu gemütlichen Entdeckungstouren in die zauberhafte Schneelandschaft aufbrechen. Kleine Naturseen rundum die Alpspitz ermöglichen außerdem Schlittschuhlaufen und das im Allgäu sehr beliebte Eisstockschießen. Hochklassige Bergrestaurants und Hütten, für die das Skigebiet an der Alpspitz vom größten weltweiten Testportal für Skigebiete ausgezeichnet wurde, sorgen erstklassig für das leibliche Wohl ihrer Gäste und laden zum Aprés Ski Spaß ein. Natürlich verwöhnen die Hütten und Bergrestaurants hier aber ihre Gäste nicht nur im Winter mit kulinarischen Leckereien.

Die Alpspitzbahn Nesselwang erschließt ein Ausflugsziel vom Feinsten, das mit einer Traumlandschaft, zahlreichen Freizeitangeboten und einer ausgezeichneten Gastronomie begeistert. Allgäu-Urlauber sollten sich einen Ausflug zur Alpspitz nicht entgehen lassen.

Adresse: Alpspitzbahn Nesselwang, Alpspitzweg 5, 87484 Nesselwang, Deutschland
Telefon: 0049 (0) 8361 / 12 70
Fax: 0049 (0) 8361 / 12 30
Internetseite: www.alpspitzbahn.de
 
Teilen

Antworten

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -