Rückholz

0

Die beschauliche Gemeinde Rückholz besteht aus 24 Weilern und befindet sich im Ostallgäu. Der Ort ist von der traumhaften Voralpenlandschaft mit ihren saftigen Wiesen, malerischen Tälern und prächtigen Bergen umgeben. Außerdem gehören zu Rückholz gleich sieben kleine Weiher und Seen, die insbesondere in den warmen Monaten beliebte Badeziele sind.

In Rückholz hat man die Möglichkeit, das ursprüngliche und gemütliche Allgäuer Dorfleben kennenzulernen. Frische Landluft, weite Felder, blühende Wiesen, grüne Wälder, malerische Gewässer und das imposante Panorama der Allgäuer Alpen zeichnen die Landschaft hier aus. Im Mittelalter war in Rückholz eine Herrschaft beheimatet, die zum Kloster St. Mang in Füssen gehörte. Im Jahre 1806 gelangte die kleine Gemeinde, die um die 800 Einwohner hat, an das Königreich Bayern. Naturliebhaber, Erholungssuchende und Wanderer werden sich in Rückholz sehr wohlfühlen. Familien mit Kindern haben hier die Möglichkeit, einen Urlaub auf dem Bauernhof zu verbringen, der insbesondere den Kleinen aufgrund der Nähe zu Natur und Tieren jede Menge Spaß machen wird. Die wunderschöne Voralpenlandschaft eignet sich hervorragend für gemütliche Wanderungen, bei denen man die Natur mit allen Sinnen genießen kann. Die sieben Weiher und kleinen Seen im Gemeindegebiet von Rückholz erfreuen sich an warmen Sommertagen großer Beliebtheit bei Badefreunden und Sonnenanbetern, die auf gemütlichen Liegewiesen an ihren Ufern die Seele baumeln lassen. Wer möchte kann in Rückholz auch ein Boot ausleihen, um eine romantische Bootsfahrt auf den Seen zu machen. Anglern bieten die malerischen Gewässer natürlich auch beste Bedingungen. Sie können sich auf einen reichen Fischbestand und Naturidylle pur freuen. Die Sommer-Rodelbahnen in der Umgebung versprechen Jung und Alt jede Menge Spaß und rasante Abfahrten. Rund um Rückholz findet man außerdem Freibäder, Minigolf-Plätze und Tennisplätze. Wer gerne reitet, kann die malerische Voralpenlandschaft in Rückholz natürlich auch auf dem Pferd erkunden. In der kalten Jahreszeit haben die Skilangläufer die Möglichkeit, die zauberhafte Schneelandschaft in Rückholz auf abwechslungsreichen Loipen zu entdecken. Skifahrer und Snowboarder haben es von der Gemeinde aus nicht weit bis in die familiären Skigebiete des Ostallgäus, die alles bieten was das Herz von Wintersportlern höherschlagen lässt.

Eine schöne Sehenswürdigkeit in Rückholz ist die barocke Pfarrkirche St. Georg, die kunstvoll eingerichtet ist. Auch die 1893 entstandene, geheimnisvolle Mariengrotte sollte man sich ansehen, wenn man in Rückholz ist. Wer einmal sehen möchte, wie echter Allgäuer Käse entsteht, macht einen Ausflug in die Sennerei, in der seit 1874 der berühmte „Allgäuer Emmentaler“ hergestellt wird. Für das leibliche Wohl ist in Rückholz natürlich auch gut gesorgt; es gibt hier einige gemütliche Restaurants und Gaststuben, die hungrige Urlauber mit leckeren Allgäuer Köstlichkeiten verwöhnen.

Rückholz versprüht den Charme eines typischen Allgäuer Dorfes, das von der malerischen Voralpenlandschaft geprägt ist. Hier kann man wunderbar zur Ruhe kommen und zurück zur Ursprünglichkeit finden. Viele Menschen sehnen sich in Zeiten, in denen Alltagsstress und Hektik allgegenwärtig sind, nach einem solchen, einfachen Leben auf dem Land. Bei einem Urlaub in Rückholz bietet sich die Möglichkeit, zumindest für eine Weile, inmitten einer herrlichen Natur zu den ursprünglichen Werten des Lebens zurückzufinden und neue Kraft für den Alltag zu tanken.

Adresse: Ortsstraße 10, 87494 Rückholz, Deutschland
Telefon: 0049 (0) 8369 / 2 27
Fax: 0049 (0) 8369 / 92 66 01
Internetseite: www.rueckholz.de
 
Teilen

Antworten

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -