Isny

0

Die Stadt Isny im Allgäu hat rund 14000 Einwohner und ist ein heilklimatischer Kurort. Die Stadt weist ein größtenteils nebelfreies Reizklima auf und gilt als eine der sonnenreichsten Orte in ganz Deutschland. Die Landschaft rund um Isny ist mit ihren Wiesen, Wäldern und Bergen ein Paradies für Erholungssuchende und bietet jede Menge Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Kulturliebhaber entdecken in der historischen Altstadt zahlreiche interessante Bauwerke und Sehenswürdigkeiten.

Eine besonders wohltuende Luft, viel Sonne und eine traumhafte Landschaft – in und um Isny im Allgäu fühlt man sich auf Anhieb wohl. Die traumhafte Natur rund um den heilklimatischen Kurort kann man bei ausgedehnten Wanderungen sehr gut kennenlernen. Schöne Wanderziele sind zum Beispiel die Adelegg, eine überwiegend bewaldete Berglandschaft, der Bleichen Weiher oder das Naturschutzgebiet Bodenmöser. Herrliche Naturimpressionen erwarten einen auch in der Schlucht des Eistobels, mit ihren rauschenden Wasserfällen. Unvergessliche Ausblicke lassen sich vom 1118 Meter hohen Schwarzen Grat genießen. Zum Radeln und Nordic-Walking finden sich in und um Isny natürlich ebenfalls beste Möglichkeiten. Weitere Freizeitaktivitäten, denen man hier sehr gut nachgehen kann, sind Klettern, Angeln oder Segelfliegen. Jede Menge Badespaß an warmen Sommertagen versprechen ein Freibad und ein Hallenbad in Isny. In der kalten Jahreszeit kommen Skifahrer, Snowboarder und Rodler an der Felderhalde, am Flucken und am Iberg voll auf ihre Kosten. Skilangläufer dürfen sich auf bestens gespurte, qualitativ hochwertige und abwechslungsreiche Loipen freuen, die durch die malerische Schneelandschaft führen. Schöne Wege für reizvolle Winterwanderungen findet man rund um Isny ebenfalls. Wer es wildromantisch mag, macht eine Schneeschuhwanderung durch die ursprüngliche Landschaft der Adelegg.

In der von einer Stadtmauer umgebenen historischen Altstadt von Isny entdeckt man zahlreiche alte Bauwerke und Sehenswürdigkeiten. Sehr sehenswert sind die Nikolaikirche mit ihrer dreischiffigen Pfeilerbasilika und die im Rokoko- und Barockstil errichtete Kirche St. Georg und Jakobus. Auch das Rathaus, bei dem es sich um eine Verbindung dreier ehemaliger Patrizierhäuser aus dem 15. Jahrhundert handelt, ist sehr hübsch. Direkt am Marktplatz befindet sich der Blaserturm und in die Stadtmauer eingelassen ist der sogenannte Diebsturm, der im 15. Jahrhundert entstand und früher zwei Gefängnisse beinhaltete. Wer durch die malerische Altstadt von Isny spaziert sieht außerdem einige sehr schöne alte Brunnen und Skulpturen, die das Stadtbild verschönern. Kunst- und Kulturliebhaber sollten sich die Museen der Stadt genauer anschauen. Das Museum am Mühlturm gibt interessante Einblicke in die Stadtgeschichte und besitzt als besondere Attraktion eine Münzwerkstatt, in der man sich eine eigene Münze prägen kann. Viel Wissenswertes über die Feuerwehrgeschichte, den Wintersport in Isny und das Schuhmacherhandwerk erfährt man im Wassertormuseum. Die Prädikantenbibliothek in der Nikolaikirche beherbergt wertvolle historische Handschriften und ist noch nahezu originalgetreu wie im 15. Jahrhundert eingerichtet. Kunstliebhaber sollten sich auch die Kunsthalle im Schloss anschauen, in der vor allem Werke des Malers Friedrich Hechelmann ausgestellt sind.

Touristen dürfen sich in Isny auf zahlreiche Angebote und kulturelle Veranstaltungen freuen. Hier finden ständig geführte Wanderungen, Kirchen- und Museumsführungen sowie naturkundliche Führungen statt. Im Sommer gibt es ein buntes Programm für Kinder und das Isny-Oper-Festival im Juli sowie das Theaterfestival Anfang August begeistern Kulturfreunde. Für genügend Freizeitmöglichkeiten, Unterhaltung und Abwechslung ist in diesem malerischen Luftkurort also das ganze Jahr über gesorgt.

Adresse: Unterer Grabenweg 18, 88316 Isny, Deutschland
Telefon: 0049 (0) 7562 / 97 56 30
Fax: 0049 (0) 7562 / 9 75 63 14
Internetseite: www.isny.de
 
Teilen

Antworten

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -